Praxis Susanne Guminski Schumannstrasse 1 16341 Panketal 030 2 88 66 9 11 Anfahrt Honorar Impressum Datenschutz
NaturheilPraxis  Susanne Guminski
Original Chinesische Medizin

Akupunktur

Über 4000 Jahre reichen die Schriften über Akupunktur zurück – eine der ältesten Methoden der
Medizin. Die Chinesen gehen davon aus, dass sich im Körper eine Vitalenergie „ QI“ befindet. Dieses
QI fließt auf ganz bestimmten Bahnen - den Meridianen - und es gibt besondere Energiepunkte auf
diesen Strömen mit ganz wesentlichen Eigenschaften. Die Kunst ist
es, die richtigen Energiepunkte zu bestimmen und eine spezielle
Kombination für den Patienten zu ermitteln, die das harmonische
Gleichgewicht im Organismus wieder herzustellen vermag. Über
diese Akupunkturpunkte soll es gelingen, schwache Energie wieder
aufzufüllen und Störungen im Energiefluss zu beseitigen. Damit
könnte über die Körperoberfläche eine Regulation der inneren
Organe erreicht werden und damit eine Ursachenbehandlung
erfolgen. Heutzutage werden hauptsächlich Einmalnadeln verwendet
- diese werden mithilfe von besonderen Stichtechniken nahezu
schmerzlos in die Haut eingesetzt. In vielen Ländern der Welt wird
die Akupunktur bereits selbstverständlich in ein schulmedizinisches Konzept mit einbezogen. Wenn wir
bis jetzt auch noch nicht die Wirksamkeit dieses Verfahrens ganz wissenschaftlich nachweisen können,
so spricht doch der „Erfolg“ für sich.

Ohrakupunktur

Dies ist eine Sonderform der Akupunktur. Der menschliche Organismus spiegelt sich
im Ohr wider. Über 100 Ohrzonen stehen direkt mit einzelnen Körperregionen in
Verbindung, die über die Ohrakupunktur in ihrer Funktion harmonisiert werden
können. Gern werden Dauernadeln oder kleine Druckkugeln verwendet, die einige
Tage im Ohr verbleiben. In der Praxis wird die Ohrakupunktur oftmals mit der
Körperakupunktur kombiniert.

Moxibustion

Durch Erwärmen mit Beifußkraut kann zusätzlich Energie zugeführt und
der Körper gestärkt werden.
Original Chinesische Moxibustion mit Ingwer und Beifuß wird gern
angewendet bei Rückenschmerzen - Bandscheibenproblemen

Heilkräuter

In China erfreuen sich die vielen Heilkräuter in traditionellen Teerezepturen
großer Beliebtheit. Sie werden streng nach den Grundsätzen der TCM
klassifiziert, wie z.B. nach Wirkungen und Organbezügen, sodass nach Puls-
bzw. Zungendiagnostik ein spezieller Tee für die Patienten zusammengestellt
wird.
.
In Europa werden inzwischen die einheimischen
Teepflanzen ebenfalls nach chinesischen Gesichtspunkten erfasst. Somit
können Rezepte aus diesen Arzneipflanzen zusammengestellt werden. So
entstehen, wenn Sie so wollen„ regionale Teerezepturen“ – ein wie ich finde ein
sehr guter Ansatz.
Eine individuelle Teemischung harmonisiert die Organe und wirkt positiv auf den
Genesungsprozess.
Ein Teerezept wird gemischt (re)
Die Krankenhausapotheke in VR China

Ernährungsberatung - Chinesische Diätetik

Nein- es geht nicht hauptsächlich ums Abnehmen, sondern es geht
darum, sich „gesund zu essen“. Daher wird ein individueller
Lebensmittelplan erstellt.
In der chinesischen Ernährungsberatung werden Nahrungsmittel
entsprechend dem Krankheits- oder Gesundheitszustand sowie
jahreszeitlich, klimatologisch und konstitutionell abgestimmt. Die richtige Nahrungszusammenstellung
für das eigene Energiespektrum gibt Kraft und Wohlgefühl. Die Nahrungsmittel werden genauso
klassifiziert wie die Teepflanzen.
Auf das Nahrungs-Qi wird großen Wert gelegt und so soll z.B. das "Verdauungsfeuer" nicht durch
übermäßige Rohkost geschwächt werden, da Rohkost "Magen-Milz unterkühlen kann". Ebenso ist man
vorsichtig bei zu vielem Verzehr von Milchprodukten wie Joghurt, da " Magen-Milz" empfindlich auf zu
viel Feuchtigkeit reagiert. (So kann durch zu viel an Feuchtigkeit zum
Beispiel Rheuma oder Fibromyalgie entstehen)
Durch eine individuelle, gute Auswahl von Nahrungsmitteln, Gewürzen und
Kräutern entsteht eine wohlschmeckende Therapie.
Im Winter werden gern erwärmende Speisen wie Suppen und Eintöpfe
gereicht, um die Kälte zu vertreiben und im Sommer stehen Wassermelone
und Gurke auf dem Speiseplan.

Medical Wellnessmassagen

Die traditionelle manuelle Tuina-Therapie umfasst muskuläre Massage, aktive und passive
Gelenkmobilisation sowie Akupressur entlang der Leitbahnen (Meridiane) und deren Punkten. Ich biete
verschiedene Massagen an:
Spezielle Meridian-Massagen, die den ganzen Energiekreislauf wieder harmonisieren
Energiemassagen für die 3 Bereiche: Körper, Seele und Geist
Aromamassagen mit Vitalölen aus der Ayurvedischen Medizin
neu M E D I C A L W E L L N E S S
Sanfte Massagen mit besonderen Kräuterölen und
Hot Stone Anwendungen
Akupunktmassage zur Entschlackung und zum
Abnehmen
Antistressmassage mit traditionell asiatischen Methoden
Energiemassage bei Müdigkeit, Antriebsschwäche und
trüber Stimmung im Herbst
Schröpfkopfmassage bei Verspannungen im Schulter und Rückenbereich (stark)
Diagnostik - Typbestimmung - Ernährungsempfehlung und praktischen Empfehlungen für den Alltag
PRAXIS Susanne   Guminski seit 1991
Praxis Susanne Guminski Schumannstrasse 1 16341 Panketal 030 2 88 66 9 11 Anfahrt Honorar Impressum Datenschutz
NaturheilPraxis  Susanne Guminski
Original Chinesische Medizin

Akupunktur

Über 4000 Jahre reichen die Schriften über Akupunktur zurück – eine
der ältesten Methoden der Medizin. Die Chinesen gehen davon aus,
dass sich im Körper eine Vitalenergie „ QI“ befindet. Dieses QI fließt
auf ganz bestimmten Bahnen - den Meridianen - und es gibt
besondere Energiepunkte auf diesen Strömen mit ganz wesentlichen
Eigenschaften. Die Kunst ist es, die richtigen Energiepunkte zu
bestimmen und eine spezielle Kombination für
den Patienten zu ermitteln, die das
harmonische Gleichgewicht im Organismus
wieder herzustellen vermag. Über diese
Akupunkturpunkte soll es gelingen, schwache
Energie wieder aufzufüllen und Störungen im
Energiefluss zu beseitigen. Damit könnte über
die Körperoberfläche eine Regulation der inneren Organe erreicht
werden und damit eine Ursachenbehandlung erfolgen. Heutzutage
werden hauptsächlich Einmalnadeln verwendet - diese werden
mithilfe von besonderen Stichtechniken nahezu schmerzlos in die
Haut eingesetzt. In vielen Ländern der Welt wird die Akupunktur
bereits selbstverständlich in ein schulmedizinisches Konzept mit
einbezogen. Wenn wir bis jetzt auch noch nicht die Wirksamkeit
dieses Verfahrens ganz wissenschaftlich nachweisen können, so
spricht doch der „Erfolg“ für sich.

Ohrakupunktur

Dies ist eine Sonderform der Akupunktur. Der
menschliche Organismus spiegelt sich im Ohr wider.
Über 100 Ohrzonen stehen direkt mit einzelnen
Körperregionen in Verbindung, die über die
Ohrakupunktur in ihrer Funktion harmonisiert
werden können. Gern werden Dauernadeln oder
kleine Druckkugeln verwendet, die einige Tage im
Ohr verbleiben. In der Praxis wird die
Ohrakupunktur oftmals mit der Körperakupunktur
kombiniert.

Moxibustion

Durch Erwärmen mit Beifußkraut kann
zusätzlich Energie zugeführt und der Körper
gestärkt werden.
Original Chinesische Moxibustion mit
Ingwer und Beifuß wird gern angewendet
bei Rückenschmerzen -
Bandscheibenproblemen

Heilkräuter

In China erfreuen sich die vielen Heilkräuter in traditionellen
Teerezepturen großer Beliebtheit. Sie werden streng nach den
Grundsätzen der TCM klassifiziert, wie z.B.
nach Wirkungen und Organbezügen, sodass
nach Puls- bzw. Zungendiagnostik ein
spezieller Tee für die Patienten
zusammengestellt wird.
.
In Europa werden inzwischen die
einheimischen Teepflanzen ebenfalls nach
chinesischen Gesichtspunkten erfasst. Somit können Rezepte aus
diesen Arzneipflanzen zusammengestellt werden. So entstehen, wenn
Sie so wollen„ regionale Teerezepturen“ – ein wie ich finde ein sehr
guter Ansatz.
Eine individuelle Teemischung harmonisiert
die Organe und wirkt positiv auf den
Genesungsprozess.
Ein Teerezept wird gemischt (re)
Die Krankenhausapotheke in VR China

Ernährungsberatung - Chinesische Diätetik

Nein- es geht nicht hauptsächlich ums Abnehmen, sondern es geht
darum, sich „gesund zu essen“. Daher wird
ein individueller Lebensmittelplan erstellt.
In der chinesischen Ernährungsberatung
werden Nahrungsmittel entsprechend dem
Krankheits- oder Gesundheitszustand sowie
jahreszeitlich, klimatologisch und
konstitutionell abgestimmt. Die richtige Nahrungszusammenstellung
für das eigene Energiespektrum gibt Kraft und Wohlgefühl. Die
Nahrungsmittel werden genauso klassifiziert wie die Teepflanzen.
Auf das Nahrungs-Qi wird großen Wert gelegt und so soll z.B. das
"Verdauungsfeuer" nicht durch übermäßige Rohkost geschwächt
werden, da Rohkost "Magen-Milz unterkühlen kann". Ebenso ist man
vorsichtig bei zu vielem Verzehr von Milchprodukten wie Joghurt, da "
Magen-Milz" empfindlich auf zu viel Feuchtigkeit reagiert. (So kann
durch zu viel an Feuchtigkeit zum Beispiel Rheuma oder Fibromyalgie
entstehen)
Durch eine individuelle, gute Auswahl von Nahrungsmitteln,
Gewürzen und Kräutern entsteht eine wohlschmeckende Therapie.
Im Winter werden gern erwärmende
Speisen wie Suppen und Eintöpfe
gereicht, um die Kälte zu vertreiben und
im Sommer stehen Wassermelone und
Gurke auf dem Speiseplan.

Medical Wellnessmassagen

Die traditionelle manuelle Tuina-Therapie umfasst muskuläre
Massage, aktive und passive Gelenkmobilisation sowie Akupressur
entlang der Leitbahnen (Meridiane) und deren Punkten. Ich biete
verschiedene Massagen an:
Spezielle Meridian-Massagen, die den ganzen Energiekreislauf
wieder harmonisieren
Energiemassagen für die 3 Bereiche: Körper, Seele und Geist
Aromamassagen mit Vitalölen aus der Ayurvedischen Medizin
neu M E D I C A L W E L L N E S S
Sanfte Massagen mit besonderen Kräuterölen und
Hot Stone Anwendungen
Akupunktmassage zur Entschlackung und zum Abnehmen
Antistressmassage mit traditionell asiatischen Methoden
Energiemassage bei Müdigkeit, Antriebsschwäche und trüber
Stimmung im Herbst
Schröpfkopfmassage bei Verspannungen im Schulter und
Rückenbereich (stark)
Diagnostik - Typbestimmung -
Ernährungsempfehlung und praktischen
Empfehlungen für den Alltag